Das große Abendmahl – Notenheft

11,50 

Kategorie:

Elke Landenberger und Benjamin Friesinger

Notenheft DIN A4

Eine biblische Geschichte, auf ganz einfache Weise(n) zu singen.

Außerdem dazu erhältlich: Chorpartitur

Rezensionen zum Singspiel findest Du hier

Beschreibung

Die Geschichte:
Ein Gutsbesitzer hat zum großen Fest eingeladen, erhält aber kurzfristig lauter Absagen. Weil schon alles vorbereitet ist, lädt er nun einfach jeden ein, der zufällig erreichbar ist. Es kommen diejenigen, die sonst am Rand der Gesellschaft stehen…

Das Gleichnis Jesu vom großen Abendmahl wird in sechs „kinderleichten“ Liedern dargestellt. Zwischen den Liedern gibt es knappe Szenentexte, eng ans biblische Original angelehnt.

Gut geeignet für den Familiengottesdienst, Kindergottesdienst, Religionsunterricht und auch im interreligiösen Bereich.

 

Dauer ca. 15 Minuten

 

Je nach Situation vor Ort ist eine schlichte oder aufwändige Darstellung möglich, mit kleinem oder großem Chor, mit oder ohne Solisten, mit darstellendem Rollenspiel oder reinem Liedvortrag.

Für den Gottesdienst kann bei Elke Landenberger eine Kopiervorlage (pdf) für die Gemeinde angefordert werden, so dass das Singspiel als liturgischer Baustein integriert wird.

Die dazugehörige Chorpartitur findest Du hier



Medium
                                  Notenheft                                                   

Erscheinungsdatum         Mai 2020

Sprache                                   Deutsch                                                     

ISMN                    979-0-9000076-8-1

1 Bewertung für Das große Abendmahl – Notenheft

  1. Francois

    Das perfektes Musical fürs Gottesdienst und für Kinderchor.
    Wir haben das Musical mit 18 Kinder der Kinderkirche und Kinderchor
    als projektbezogen 2 Monate geprobt und am 2. Sonntag nach Trinitatis
    aufgeführt, da den Text des Musicals auch .die Sonntaglesung ist
    Aufführungszeit bei uns 15 Minuten. Es ist sehr kindgemäss komponiert,
    der Fokus der Kinder (grösstenteils ohne Sing-/Bühnenerfahrung) war
    bis zum Ende gut zu führen. Für die Begleitung hat uns ein Trio
    begleitet – Amateure mit hohe Ansprüche und die sehr professionell
    arbeiten: das war die perfekte Ergänzung zum Kinderchor. Die
    Solistenrollen sind auch seht gut gedacht, der Text ist Bibelnah. Im
    Anschluss haben noch die Eltern ein echtes Abendmahl (Kaffee-Kuchen)
    organisiert. Alle glücklich, selbst o.g. Musiker. Also gerne wieder
    mit einem anderem Musical von Frau Landenberger.

Füge deine Bewertung hinzu

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

0